990015

V.I.P. Privatflug zum F1 Grand Prix in Spielberg/Zeltweg

Auch dieses Jahr wieder:

Stilvoll wie der JetSet zum Grand Prix von Österreich am 01.07.2018!

All Inclusive: Der Preis beinhaltet Hin- und Rückflug sowie alle Gebühren für Landung, VIP-Shuttle, etc..
(excl. GrandPrix-Tickets!)

 

  • Landung unmittelbar neben der Rennstrecke
  • VIP Shuttle direkt zum circuit, mit etwas Glück zwischen Hamilton, Vettel & Co.
  • Buchungsbestätigung als Gutschein per e-mail

So wird das Erlebnis Formel I wirklich exclusiv: unmittelbar neben der Rennstrecke in Spielberg liegt der Militärflugplatz Zeltweg. Mit einer Sondergenehmigung werde ich 2018, wie schon in den Jahren zuvor, dort landen und das Rennen besuchen, der obligatorische Autostau wird lächelnd überflogen.

Planmäßiger Abflug erfolgt vom Flugplatz Bad Vöslau in der Nähe von Wien (30km); auf Anfrage ist aber auch ein pick-up von folgenden Flugplätzen möglich:

  • Flugplatz St. Pölten (Völtendorf)
  • Flugplatz Seitenstetten
  • Flugplatz Wels
  • Flugplatz Pinkafeld
  • Flugplatz Krems (Gneixendorf)

Flugablauf: wir treffen uns um 09:00 am Flugplatz Bad Vöslau, der mit dem Auto ganz leicht vor den Toren Wiens erreichbar ist (A2 Abfahrt Bad Vöslau, von dort 2min). Öffentlich ist der Flugplatz nur schwer zu erreichen, ich nehme aber gerne bei Bedarf und Möglichkeit von Wien aus jemanden mit. Nach der Begrüssung besteigen wir ohne komplizierte Sicherheitskontrollen ein tausendfach bewährtes 4-sitziges Flugzeug, eine Piper PA28. Diese Type ist ausgesprochen zuverlässig und auf dem letzten Stand der Technik. Dann geht es auch schon los, die Flugstrecke führt vorbei an Schneeberg und Semmering durch das Murtal direkt nach Zeltweg. Nach einer Flugzeit von einer knappen Stunde landen wir mitten unter den Jets der F1 Stars in Zeltweg, mit etwas Glück laufen einem Hamilton, Vettel und Co. direkt über den Weg. Nach dem Shuttle-Transfer vom Flugzeug zur Red Bull Exclusiv-Lounge des Flughafens folgt die Beförderung per V.I.P. Shuttle direkt an die Rennstrecke (5min). Vom Ring zum Flugplatz retour ebenfalls mit dem VIP Shuttle. Der Rückflug erfolgt dann recht flexibel ca. 1 Stunde nach Ende des GP. Der Preis versteht sich incl. Hin- und Rückflug und incl. aller Gebühren, Shuttleservices, VIP Lounge, etc..Die F1-Tickets sind jedoch natürlich nicht dabei.

Termin: 01.07.2018 09:00

Treffpunkt: am Flugplatz Bad Vöslau vor dem Tower, oder falls kein Auto vorhanden - Mitnahme von Schnellbahn Wien Liesing möglich; pick-up von anderen Flugplätzen siehe oben.

Sie können den Flug gerne verschenken; allerdings kann ich als Privatpilot keine Rechnung ausstellen, da es sich um eine private Mitfluggelegenheit auf Kostenteilungsbasis handelt und ich den Flug nicht gewerblich verkaufe.

Informationen zum Piloten:
Seit mittlerweile 27 Jahren läßt mich die Fliegerei nicht mehr los, ich nutze sie geschäftlich ebenso wie privat. Damit die Sache professionell und wetterunabhängig abläuft fliege ich ebenfalls seit vielen Jahren bei Bedarf nach Instrumentenflugregeln (IFR). Auch die schönste Beschäftigung macht mehr Spaß, wenn man sie teilen kann. Daher freue ich mich wenn jemand bei meinen Flügen dabei sein will.

Bei Interesse bitte möglichst bald um Mitteilung, der Flug ist erfahrungsgemäß ziemlich schnell ausgebucht.

Bei dem angebotenem Flug handelt es sich um einen privaten nicht gewerblichen Selbstkostenflug, bei dem kein Gewinn erzielt wird und keine Gewinnerzielungsabsicht besteht. Ich biete diesen Flug als Mitfluggelegenheit auf Kostenteilungsbasis an, es kann daher auch keine Rechnung ausgestellt werden. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Durchführung des Fluges, dieser kann vom Piloten jederzeit ohne Angabe von Gründen abgesagt werden (zB. aufgrund des Wetters, Krankheit, etc.). Bereits bezahlte Beträge werden in diesem Fall natürlich zur Gänze zurückgezahlt.